"Beste Feindinnen"

Ein Stück über verlorene Freundschaft 

„Sie ist eigentlich eine tolle Frau, zielstrebig, engagiert mit festen Vorstellungen und Plänen und zuverlässig und treu, wenn man in ihre Pläne reinpasst! Wenn nicht, na ja, da kann man schon mal auf dem Abstellgleis landen.“

(Patricia über ihre ehemals beste Freundin Maja)


„Sie kennen doch sicher die Menschen, die sich immer wieder neu erfinden. Das Alte hinter sich lassen, sich neue Herausforderungen suchen und sich denen auch stellen. Ja, so ist sie meine Freundin. Schon toll! Leben – Veränderung - Aufbruch

Doch wo ist dann der Platz für die alten Freunde? So wie mich. Hmm... Funkstille, Abwarten und doch mal miteinander reden?“

(Maja über ihre ehemals beste Freundin Patricia)


Werden diese beiden wieder zusammen finden? Finden Sie es heraus!




Theaterstück von und mit Marion Thieme als Patricia und Ilka Foerster als Maja 
Spieldauer ca. 55 Minuten